Tierschutzverein Achern und Umgebung e.V.
Die Tiere in dieser Präsentation sind nicht vermittelbar. Wenn Sie ein Kätzchen suchen, gehen Sie bitte auf die Seite "Tiervermittlung". 

Neue Coronaverodnung!!!

 Das heisst, 2 Haushalte mit maximal 10 Personen dürfen sich auf dem Gelände der Hundewiese aufhalten.


Hundewiese

Die Hundefreunde im Tierschutzverein betreiben eine eingezäunte Hundespielwiese am alten Bahnhof in Achern.


Die Hundewiese steht, Mitglieder des Tierschutzverein Achern e.V., Spendern, Helfer sowie allen Acherner Hundebesitzer zur Verfügung.

  • Das Betreten des Grundstücks erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Die Ausbruchsicherheit des Zauns wird nicht garantiert.
  • Für Schäden haftet sie selbst, nicht die Stadt Achern oder der TSV-Achern.
  • Eine Hundehaftpflicht-Versicherung mit ausreichender Deckung, ist          Voraussetzung für das Benutzen der Wiese.
  • Hunde sind vor dem Betreten der Hundespielwiese in der Schleuse abzuleinen
  • Hunde sind vor dem Verlassen der Hundespielwiese in der Schleuse anzuleinen

 

Nutzung der Hundewiese

  • Das Gelände darf nur als Hundespielwiese genutzt werden. Jegliche andere Nutzung – ohne Rücksprache mit dem Tierschutzverein – ist untersagt.
  • Jede kommerzielle Nutzung z.B. gewerbliches Hundetraining ist auf der Wiese nicht gestattet.
  • Die Hundespielwiese wird vom TSV-Achern betrieben:
  • Deshalb sind, aus Tierschutzsicht umstrittene Hilfsmittel wie Stachel- Würge- oder Elektrohalsbänder auf der Wiese nicht gestattet. Dies gilt auch für Erziehungshilfen, die mit Starkzwängen arbeiten (Disks, Wurfketten, etc.).
  • Nur sozialisierte Hunde, in Begleitung, sind auf die Wiese gestattet. Die Begleitung muss in der Lage sein im Ernstfall einzugreifen.
  • Läufige Hündinnen dürfen nicht auf die Wiese. Bedenken sie, dass selbst Tage alter Urin einer läufigen Hündin einen Rüden sehr reizt.
  • Es ist besonders darauf zu achten, dass alle Tore richtig geschlossen werden.
  • Hundekot ist sofort aufzuheben und zu entsorgen.
  • Müll und Zigarettenkippen sind ebenfalls zu entsorgen. 


Über die Entstehungsgeschichte, können Sie sich über folgenden Link informieren:

http://hundewiese-achern.blogspot.de/


Ansprechpartnerin für die Hundewiese: 

Corinna Decker
Bärbel Aslani
E-Mail: hundewiese\\at\\tierschutz-achern.de